Reinhold

Ich möchte mich kurz vorstellen, ich heiße Reinhold Brohm, bin 49 Jahre alt (geb. 17.08.1962), ich bin 187cm groß und das Bild links oben und daneben bin ich. Zwischen diesen Bildern liegen etwas mehr als 15 Monate. Ich habe in dieser Zeit ca. 38Kg abgenommen. Aber nicht nur abgenommen, nein, ich habe meinen Körper wieder das gegeben was er mal war, „Beachtenswert“.

Man kennt das Gefühl, wenn man die Luft anhalten muss, um sich die Schuhe zu binden. Man kennt das Gefühl, das man nachts im Schlaf transpiriert. Man kennt das Gefühl, das man sich krank und unwohl fühlt. Als Stammkunde bei C&A in der Übergrößenabteilung hatte man bereits seine eigene Sitzecke. Im Freibad wollten die Kinder dich immer ins Wasser zurück schieben. Du warst kurz davor, von Greenpeace unter Artenschutz gestellt zu werden. Der Doc hat doch keine Ahnung. Meine Blut und Hormonwerte waren nicht nur schlecht, kaum ein Wert war im Sollbereich. Man Lacht, aber es ist nicht zum Lachen. Man hat ständig seine Ausreden um sich nicht anstrengen zu müssen….“Es gibt Leute die sind dicker als ich“……“Morgen fang ich mit dem Abnehmen an“ ……….“Ach, mir geht es doch eigentlich gut“….“Heute geht nicht, mein Knie schmerzt“…“Ich hab zu hohen Blutdruck“ ……“Keine Zeit dafür“….und so weiter. Aber mal ehrlich, im innersten sagt man sich, ich bin echt Fett, aber was tun ohne sich nicht lächerlich zu machen? Man weiß, dass es gesundheitlich schlecht um einen bestellt ist, ja sogar lebensgefährlich. Aber man macht nichts, man will es nicht wahr haben. Man verdrängt es, die Symptome sind eindeutig und man ist sich dem Risiko bewusst. Oftmals sind auch Depressionen mit im Spiel. Man hat für alles ausreden, bis dann der Tag da ist, der Tag an dem die Erkenntnis wach wird. An dem Tag, wo man sieht wer man wirklich ist. An dem Tag wo es fast zu spät ist. Ausschlaggebend sind auch persönliche Entwicklungen, die das ganze Leben einschneidend verändern. Doch dann ist es zu spät, zu spät das geschehene ungeschehen zu machen, aber nicht zu spät um sein Leben zu ändern. Wenn dieser Punkt da ist und man ihn spürt, ihn erkennt, ihm unterliegt, dann hast du gewonnen, denn dann hast du die Chance. Die Chance dein ganzes Leben zu ändern. Die Chance neu geboren zu werden. Die Chance ein neues Leben zu beginnen, ein Leben das du nicht mehr gekannt hast. Ein absolut wunderbares Leben. Du findest dass dies ein Märchen ist? Eine Lüge?...... da liegst du komplett falsch. Ich habe es erlebt, ich habe das große Glück gehabt, es erleben zu dürfen. Es hat ein Jahr gebraucht um das zu sein, was ich heute bin. Ein Jahr Arbeit, an sich und seinem Körper. Ob es schwer war? In keinster Weise, im Gegenteil, es macht irren Spaß. Zu sehen wie man immer schlanker wird, zu sehen dass man sich gut fühlt, seinen eigenen Körper wieder mag. Selbst durch meine Arbeit als Maintenance Consult bei McDonald`s, der sehr zeitintensiv ist und auch den Verlockungen mit den leckeren Produkten, habe ich die Zeit gefunden an mir zu Arbeiten. Selbst meine Blut und Hormonwerte liegen alle im Optimum, das hatte ich noch nie. Zu sehen wie mein Selbstwertgefühl wieder steigt. Ob es schwer ist, Diät zu halten?, was für Diät? Ok , am Anfang war es nicht leicht, aber als ich sah wie schnell das geht, war ich nicht mehr zu halten. Und ganz ehrlich, ich habe nicht hungern müssen, der Ernährungsplan, der eigens für mich erstellt worden ist, macht es aus. Man muss natürlich auf sich achten, aber wichtig ist das Zusammenspiel mit der Bewegung und der Ernährung.

Ich hatte da sehr großes Glück, ich hatte mich in die Hände von Tamer Galal vom BodyPlanet begeben, zuerst mit Skepsis, doch nach dem ersten Beratungsgespräch wusste ich, hier bin ich richtig! Er wusste ganz genau was mit mir los war und was mir sehr geholfen hat, war sein Verständnis, sein Einfühlungsvermögen für meine Situation. Er wusste genau wie ich mich fühlte und was mir Schmerzen bereitete. Die fachkundige Beratung über die Ernährung und Überernährung haben mir den Weg gezeigt, den Weg zur Größe L und um das Selbstbewusstsein wieder zu erlangen. Das Gefühl ein Hemd zu kaufen und zu sagen „Ich brauch Größe 42 Slim Line“ gibt einem ein Gefühl, jetzt hast du es geschafft. Tamer Galal und sein Team haben mir nicht nur geholfen meinen Körper zu wieder zu entdecken, sondern auch meinen Geist zu wecken. Sie haben einen anderen Menschen aus mir gemacht. Der Zuspruch nicht aufzugeben, mich zu motivieren, ist das Markenzeichen dieses wirklich guten Teams vom BodyPlanet und mal ehrlich, wenn sie meine Bilder sehen, dann haben die Jungs alles richtig gemacht. Jetzt kommt bestimmt der Einwand, „Moment“, da gehört doch auch eine ordentliche Portion Disziplin dazu, ist nicht von der Hand zu weisen, aber durch den Zuspruch von Tamer Galal war das kein Problem. Die Anerkennung des gesamten Teams vom BodyPlanet war mir sehr wichtig, auch um ihnen meinen Respekt zu zeigen, den Respekt den sie als ein hervorragendes Team verdient haben. Tamer Galal und sein BodyPlanet Team haben hier etwas geleistet, das meine größte Anerkennung und Wertschätzung verdient. Danke meine Freunde, ich habe euch viel zu verdanken.