Wenn von Bodybuilding die Rede ist, denken die meisten von uns an eingeölte, aufgepumpte Körper, die sich tagein tagaus in Fitnesscentern an den neuesten Foltermaschinen quälen um die perfekte Form zu erreichen.

Dies ist nicht ungewöhnlich. Nur wenige verbinden Bodybuilding mit einem gesunden Körper.

Training vielleicht, aber nicht Bodybuilding. Dabei kann richtig angewendetes Bodybuilding viel mehr als nur einen großen und symmetrischen Körperbau zu erreichen. Durch mehr Muskeln wird der Körper stärker und athletischer, Knochen und Gelenke werden entlastet. Muskeln verbrennen mehr Kalorien als Fett und sorgen dadurch für einen schlanken Körper.

Bodybuilding erhöht außerdem die Widerstandsfähigkeit und die Tatsache, dass man besser, definierter und athletischer aussieht ist sicher auch nicht von Nachteil.

Beliebte Ausreden.

Wir haben sie alle schon gehört und vielleicht auch selber schon benutzt. Menschen, die ein Muskelaufbautraining ablehnen behaupten, dass mehr Muskeln den Körper schwerer und damit auch langsamer machen. Außerdem verwandeln sich Muskeln zurück in Fett, sobald man mit dem Training aufhört. Beides ist jedoch nicht wahr.

Muskeln sind die Hauptantriebskraft bei jeder Bewegung die wir ausführen. Stärkere und größere Muskeln bedeuten nur, dass wir flexibler sind und uns besser bewegen können. Mehr Muskeln sehen vielleicht größer und schwerer aus, sie machen den Körper jedoch nie langsamer.

Muskeln können sich niemals in Fett umwandeln da es sich um völlig unterschiedliche Gewebetypen handelt. Wenn man mit dem Training aufhört, baut der Körper Muskelmasse ab weil die Muskeln nicht mehr genutzt werden. Gleichzeitig sorgt eine ungesunde Ernährungsweise oft dafür, dass dem Körper mehr Kalorien zugeführt werden als er benötigt und diese werden dann als Fett gespeichert.

Autoreninformation

Verfasst von Tamer Galal
Tamer Galal - Mr. Universum 2004
Mr. Universum 2004 - Erfolgreichster Trainer DE - Ausbilder - Ernährungsberater - Ernährungswissenschaftler

Inhaber des Bodyplanet, Tamer Galal, hat erfolgreich an über 180 Wettkämpfen teilgenommen und brachte - mit der Marke BodyPlanet - hochwertige Bodybuilding Supplements und Nahrungsergänzungsmittel auf den Markt, die in Deutschland hergestellt werden und auch Anwendung im medizinischen Bereich finden.

"Es werden nur die hochwertigsten Rohstoffe eingesetzt, die in nach DIN ISO 9001 bzw. 9002 zertifizierten Betrieben hergestellt werden. Unsere Nahrungsergänzungsmittel werden daher auch häufig von Apotheken, Physiotherapeuten und Krankenhäusern bezogen."