Erfolgreich abnehmen mit Tamer Galal
Mr. Universum erklärt wie du erfolgreich und dauerhaft abnimmst


Tamer Galal erklärt: Richtige Ernährung - Erfolgreich abnehmen mit dem richtigen Verhältnis an Makronährstoffen "Eiweiß, Fett, Kohlenhydrate" - Energielieferanten und Verstoffwechselung im Körper - Was brauchen wir wirklich?

Um zu verstehen wie Abnehmen funktioniert, müssen wir erst einmal erläutern was uns überhaupt zunehmen lässt. Nur so können wir wirklich verstehen, wie wir den Prozess umkehren können. Was uns dick macht, sind bei den meisten Körpertypen die Kohlenhydrate. Der Körper nutzt Kohlenhydrate als schnelle Energiequelle. Die schnellste Energiequelle liefern dabei die „bösen“ kurzkettigen Kohlenhydrate wie Zucker. Was passiert aber, wenn wir mehr Kohlenhydrate aufnehmen, als der Körper gerade benötigt? Unser schlauer Körper lagert die überschüssigen Kohlenhydrate als Fett ein. Schlau! So hat unser Körper Energiespeicher für schlechte Zeiten. Moment, schlau? Naja, zumindest evolutionär betrachtet. Aber in der heutigen Zeit, wo wir fast rund um die Uhr Lebensmittel im Überfluss direkt aus dem nächsten Supermarkt kaufen können, merken wir nur einen Effekt – wir nehmen zu. Wer abnehmen möchte, sollte also weitestgehend auf Kohlenhydrate verzichten.

Also einfach weniger essen und Diät machen um abzunehmen?

Ein ganz klares - Nein! Wer erfolgreich abnehmen möchte, darf nicht weniger essen und schon gar nicht hungern. Der Körper braucht Nahrung. Ein Auto fährt auch nicht ohne Treibstoff. Und für den Körper ist die Nahrung der Treibstoff aus dem die Energie gewonnen wird, um die lebenswichtigen Funktionen aufrecht zu erhalten. Führst du dem Körper zu wenig Treibstoff zu, gerät er in eine Notlage und er sucht nach einer neuen Energiequelle.

Eine verminderte Nahrungszufuhr verbrennt Muskeln anstatt Fett

Da die Natur immer den einfachsten Weg geht, ist die neue Energiequlle, bei einer verminderten Nahrungzufuhr leider nicht das Körperfett, sondern die Muskulatur. Der Körper verbrennt also als erstes unsere Muskeln. Was wir also bei einer Diät zuerst verlieren, ist immer Muskelmasse und erst später das Fett. Aber wir wollen keine Muskeln verbrennen, wir wollen Fett verbrennen und dabei soweit es geht die Muskelmasse erhalten oder sogar aufbauen.

Diäten ziehen einen Jojo-Effekt nach sich

Dazu kommt noch, dass dein Körper eine verminderte Nahrungszufuhr in seinem „Gedächtnis“ speichert. Das führt zum sogenannten Jojo-Effekt. Aber was ist der Jojo-Effekt? Wir hatten weiter oben schon angesprochen, dass der Körper – schlau wie er ist - überflüssige Kohlenhydrate als Fettreserven speichert. Wenn du deinem Körper über einen bestimmten Zeitraum kaum bis wenig Nahrung zuführst – wie es in den meisten Diäten der Fall ist - kommt dein Körper in eine Notlage und er sucht nach einer Ersatzenergiequelle.

Wenn du dann dein Wunschgewicht erreicht hast und wieder anfängst normal zu essen, erinnert sich dein Körper an die Notlage und lagert als Schutz Fett ab. Damit wappnet er sich für die nächste Notlage. Das ist der so genannte Jo-Jo Effekt. Also bitte nicht hungern um abzunehmen. Wenn du erfolgreich und dauerhaft abnehmen möchtest, musst du essen!

Und genau aus diesen Gründen kommen wir zu der einzig wahren Lösung: Wir führen unserem Körper ausreichend gesunde Nahrung zu.

Was darf ich essen, wenn ich erfolgreich abnehmen möchte?

Wenn du also nicht hungern oder weniger essen darfst, ist die Frage die sich dir stellt doch - was darf ich essen? Die Lösung ist ganz einfach: Weniger Kohlenhydrate und mehr Eiweiß. Eiweiß ist der Baustein um Muskeln aufzubauen und Eiweiß benutzt der Körper auch als Ersatzenergiequelle, wenn er keine Kohlenhydrate bekommt. Darum gilt die Regel: alles was du an Kohlenhydraten am Tag weg lässt, musst du durch Eiweiß ausgleichen. Zusätzlich zum Eiweiß kannst und solltest du täglich Gemüse und auch – in kleinen Mengen - Obst zu dir nehmen. Obst nehmen wir hauptsächlich wegen der Versorgung mit Vitaminen zu uns. Jedoch solltest du Obst nur in Maßen konsumieren, da Obst auch viele Kohlenhydrate enthält.

Eiweißprodukte und Gemüse bieten die beste Möglichkeit um gegen die Hungergefühle vorzugehen. Dabei spielt die Uhrzeit keine Rolle. Wichtig ist, dass du deinem Körper konstant die gleiche Menge an Nahrung zuführst und wenn du spät am Abend Hunger hast, kannst du ohne Bedenken Eiweiß oder Gemüse zu dir nehmen.

Zusätzlich zu der richtigen Ernährung ist es wichtig, jeden Tag viel Wasser zu trinken (mindestens 2 bis 3 Liter am Tag).

Warum ist Wassertrinken so wichtig?

Frau in Fitnesskleidung trinkt WasserWenn du gesund und erfolgreich abnehmen möchtest, gehört ausreichend Wasser zu trinken mit dazu. Es fördert dein Ziel, deinen Traumkörper zu erreichen. Vernachlässigst du nämlich das Wassertrinken, fallen deine Hautzellen sichtbar ein und sie verlieren an Spannkraft. Das solltest du gerade beim Abnehmen vermeiden. Ausreichendes Trinken polstert das Gewebe auf und beschert dir ein gesundes, vitales Aussehen.

Ausreichend Wasser zu trinken ist aber nicht nur während des Abnehmens wichtig, sondern für den Körper von essenzieller Bedeutung. Wir verlieren im laufe des Tages Wasser und dieser Verlust muss durch eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr ausgeglichen werden.

Aber warum Wasser? Weil wir abnehmen möchten und Wasser keine Kalorien hat. Außerdem erfüllt Wasser wichtige Aufgaben im Körper und ist Hauptbestandteil des Urins - ein sehr wichtiges Medium um Giftstoffe auszuscheiden. Wie jeder Motor Öl braucht, um zu funktionieren, benötigt der Mensch Wasser als "Antriebsstoff". Vernachlässigt man das Trinken, treten unangenehme Symptome auf und weisen auf dieses Defizit hin.

Kopfschmerzen zum Beispiel kommen oft von mangelnder Flüssigkeit. Das Blut wird dicker und ist nicht mehr imstande, die feinen Äderchen im Gehirn ausreichend zu versorgen. Viel Wasser zu trinken sorgt dafür, dass Vitamine, Nährstoffe und Enzyme wieder rasch dorthin befördert werden, wo sie benötigt werden. Dies spiegelt sich auch in der Funktion der Nieren wider. Die Nieren sind für die Schadstoffausscheidung zuständig. Dies geschieht dadurch, dass die nicht mehr verwertbaren Abfälle mittels Flüssigkeit über die Harnwege ausgeschieden werden. Steht nun kein Wasser für den Abtransport zur Verfügung, verbleiben die Abfallprodukte im Organismus und können Erkrankungen verursachen.

Ein weiterer wichtiger Effekt, der für dich wichtig ist, wenn du erfolgreich abnehmen möchtest: Viel Wasser trinken beschleunigt den Stoffwechsel und die Verdauung, es hilft dir mit einem kleinen Sättigungsgefühl und hat dabei Null Kalorien - das ist doch super! Aber Vorsicht - zu viel trinken ist auch nicht richtig. Deswegen gilt die allgemeine Formel: mindestens 2 - 3 Liter am Tag. Die richtige Menge an Flüssigkeit lernst du am Besten bei uns in der Ernährungsberatung.

Wie viele Kalorien darf ich zu mir nehmen?

Wie alles auf der Welt, lässt sich theoretisch auch die Menge der Kalorien errechnen, die dein Körper verbrennt. Fragst du mich, lässt sich der genaue Bedarf eines Menschen jedoch nicht exakt bestimmen. Aber mit der folgenden Anleitung ist es dir möglichen, deinen tatsächlichen Verbrauch Annäherungsweise zu ermitteln. Um herauszufinden, wie viele Kalorien dein Körper pro Tag benötigt, berechnest du dazu deinen gesamten Tagesverbrauch an Kalorien – den sogenannten Gesamtumsatz. Der Gesamtumsatz ergibt sich aus der Summe des Grundumsatzes und des Leistungsumsatzes deines Körpers.

Möchtest du abnehmen, brauchst du deinem Körper einfach nur weniger Kalorien zuzuführen, als er benötigt. Also weniger als der Gesamtumsatz deines Körpers beträgt. Du kannst sogar errechnen, in welcher Zeit du wie viele Kilogramm Körpergewicht abnehmen könntest.

Sagen wir mal dein Körper verbraucht täglich 2500 Kalorien. Jetzt nimmst du pro Tag nur noch 2000 Kalorien zu dir. Das entspricht einem Defizit von 500 Kalorien täglich. Um ein Kilogramm Fett zu verbrennen, musst du ein Defizit von 5000 Kalorien erreichen. Damit benötigst du bei einem täglichen Defizit von 500 Kalorien 10 Tage um ein Kilogramm Körperfett zu verbrennen – nur 5 Tage, wenn du ein tägliches Defizit von 1000 Kalorien erreichst. Also los geht’s - kommen wir zur Errechnung, was dein Körper täglich verbraucht.

Berechnung des Gesamtumsatzes

Die Berechnung des Gesamtumsatzes ist vor allem dann wichtig, wenn man Gefahr läuft zu wenig oder zu viel während des Abnehmens zu essen. Fangen wir nochmal mit der Unterscheidung zwischen Grundumsatz, Leistungsumsatz und Gesamtumsatz an:

Grundumsatz

Die Energie, die dein Körper pro Tag ohne körperliche Anstrengung, bei völliger Ruhe, benötigt.
» zur Berechnung des Grundumsatzes

Leistungsumsatz

Die Energie, die dein Körper zusätzlich zum Grundumsatz für körperliche Tätigkeiten und Aktivitäten benutzt.
» zur Berechnung des Leistungsumsatzes

Gesamtumsatz

Grundumsatz + Leistungsumsatz

 

Was ist der Grundumsatz genau und wie kann ich ihn errechnen?

Der Grundumsatz ist der Energiebedarf einer Person im Ruhezustand, wach liegend, ohne jegliche körperliche Bewegung, bei indifferenter Umgebungstemperatur (unbekleidet ca. 27-30°C), mindestens 12-14 Stunden nach der letzten Mahlzeit. Der Grundumsatz ist also diejenige Energie, die zur Aufrechterhaltung aller Lebensvorgänge im Körper nötig ist, z.B. zelluläre Prozesse, Herzschlag, Atmung, Arbeit innerer Organe wie z.B. Leber und Niere.

Das Gehirn beansprucht im wachen Ruhezustand ca. 25% des Grundumsatzes einer Person, die Leber 20-22%, die Muskulatur 20-25%, die Niere ca. 10%, das Herz ca. 10% und das Fettgewebe je nach Größe ca. 4-10%

Der Grundumsatz wird von bestimmten Faktoren beeinflusst, so dass dieser von Person zu Person unterschiedlich ist. Die wichtigsten einflussnehmenden Faktoren sind:

  • Geschlecht
  • Alter
  • Körpergewicht
  • Körpergröße
  • Körperzusammensetzung
  • Genetik
  • Weitere Faktoren wie Hormonstatus, Fieber, Stress, Klima.

Deinen Grundumsatz errechnest du am besten mit der „Harris-Benedict-Formel“. Mit dieser Formel kommst du am nächsten an deinen tatsächlichen Grundumsatz heran:

  • für Männer gilt:
    Grundumsatz – kcal pro 24 h = 66,47 + (13,7 * Körpergewicht in kg) + (5 * Körpergrösse in cm) - (6,8 * Alter in Jahren)
  • für Frauen gilt:
    Grundumsatz – kcal pro 24 h = 655,1 + (9,6 * Körpergewicht in kg) + (1,8 * Körpergrösse in cm) - (4,7 * Alter in Jahren)

 

Was ist der Leistungsumsatz genau und wie kann ich ihn errechnen?

Du erinnerst dich, dass der Grundumsatz den Energieverbrauch deines Körpers im Ruhezustand wiederspiegelt. Der Leistungsumsatz hingegen ist die Energie, die dein Körper zusätzlich zum Grundumsatz für körperliche und geistige Aktivitäten benötigt. Je aktiver du bist, d.h. je mehr du dich tagsüber bewegst, desto höher ist dein Leistungsumsatz und desto mehr solltest du auch essen.

Zur Berechnung des Gesamtenergiebedarfs wird zum Grundumsatz noch der sogenannte PAL-Wert (physical activity level) dazugezählt. Der PAL beschreibt einen Zahlenwert, der das Ausmaß des Energieumsatzes bei verschiedenen körperlichen Aktivitäten definiert. Der in die Berechnung des individuellen Gesamtenergiebedarfs eingerechnete PALGesamt-Wert resultiert aus der Berechnung der PAL-Werte jeweils bezogen auf die Arbeitsbelastung (PALArbeit), auf die Freizeitaktivitäten (PALFreizeit) und auf den Schlaf (PALSchlaf).

Formel für die Berechnung des Leistungsumsatzes

Oder vereinfacht, wenn man davon ausgeht, dass man acht Stunden Arbeitet, acht Stunden Freizeit hat und acht Stunden schläft.

Vereinfachte Formel für die Berechnung des Leistungsumsatzes

Die einzelnen PAL-Werte werden aus der PAL-Tabelle abgelesen. Mit steigender körperlicher Aktivität steigt auch der individuelle PAL-Wert.

Belastung

PAL-Wert

Schlaf

0,95

Ausschließlich sitzende/liegende Lebensweise

(Schreibtischarbeit, Krankheit, Alter)

1,2

Ausschließlich sitzende Tätigkeit/wenig oder gar keine körperliche Aktivität in der Freizeit

1,4-1,5

Sitzende Tätigkeit, zusätzlich Energieaufwand für zeitweilige gehende/stehende Tätigkeiten (Kraftfahrer, Fließbandarbeiter)

1,6-1,7

Überwiegend gehende/stehende Tätigkeiten (Hausarbeit, Verkäufer, Handwerker, Mechaniker)

1,8-1,9

Körperlich anstrengende berufliche Arbeit (Bauarbeiter, Leistungssport, Land- und Forstwirtschaft)

2,0-2,4

 

Zählst du jetzt deinen Grundumsatz und deinen Leistungsumsatz zusammen, hast du deinen Gesamtumsatz. Wenn du abnehmen möchtest, solltest du 500-1000 kcal weniger als es deinem Bedarf (Gesamtumsatz) entspricht zu dir nehmen.

Wichtiger Hinweis: Was dir viele nicht sagen, Kalorienzählen ist nur die halbe Wahrheit! Ob du abnimmst oder nicht, hängt nämlich leider nicht nur von der Menge an Kalorien ab, die du täglich zu dir nimmst. Du musst viel mehr als die reine Anzahl an Kalorien beachten um abzunehmen. Denn nicht alle Kalorien werden von unserem Körper auf die gleiche Art und Weise verarbeitet. Kalorien aus einfach verdaulichen Kohlenhydraten (z.B. Zucker, Weißbrot) lassen den Blutzuckerspiegel in die Höhe schießen. Andere Lebensmittel werden langsamer vom Körper verstoffwechselt. Kalorienzählen um erfolgreich abzunehmen funktioniert also nur mit gesunder Ernährung. Deshalb solltest du dich im Idealfall von einer Ernährungsberatung begleiten oder dir einen individuellen Ernährungsplan erstellen lassen. Zumindest aber solltest du dich - wenn du wirklich erfolgreich abnehmen möchtest - mit dem Thema "gesunde Ernährung" etwas näher beschäftigen.

Gibt es Mittel die die Fettverbrennung beschleunigen?

Ja die gibt es. Es gibt Nahrungsergänzungen die die Fettverbrennung unterstützen. Am weitesten verbreitet ist L-Carnitin. Davon hast du vielleicht schon mal etwas gehört. Es gibt aber auch noch weitere Stoffe, die die Funktion des Abnehmens positiv beeinflussen. Von BodyPlanet gibt es dazu speziell entwicklete Produkte, die den Stoffwechsel ankurbeln und so das Abnehmen erleichtern. Stimmt deine Ernährung kannst du mit den richtigen Nahrungsergänzungsmitteln das Abnehmen beschleunigen.

Premium Protein

Unser Premium Protein ist ein Mehrkomponenteneiweiß und kurbelt - wie eiweißhaltige Lebensmittel auch - den Stoffwechsel an und verhindert den Abbau von Muskeln. Es enthält vier unterschiedliche Proteinquellen:

  • Casein
  • CFM Molkenprotein
  • CFM Molkenprotein Isolat
  • Eiprotein

Gemischte Proteinpulver vereinen die Vorzüge der einzelnen Komponenten und erreichen oftmals eine höhere biologische Wertigkeit als das Einzelprotein.Die verschiedenen Proteine werden vom Körper unterschiedlich schnell aufgenommen. Molkenprotein wird sehr schnell verstoffwechselt, während Milch- und Eiprotein langsamer vom Körper aufgenommen werden. Casein wird als letztes verstoffwechselt. Daher ist das Premium Protein besonders als Grundversorgung des Körpers mit Eiweiß über einen langen Zeitraum geeignet.

  • Unterstützt die Fettverbrennung
  • Steigert die psychische Belastbarkeit
  • Verkürzt die Regenerationszeit
  • Verbessert die Muskelfunktion und sorgt für den Erhalt der Muskulatur
  • Biologische Wertigkeit von 136
  • Ist in vielen leckeren Geschmacksrichtungen erhältlich

 

Yellow Xtreme 2.0 – unser Non Plus Ultra zur Fettverbrennung

Mehr Fett verbrennen, natürlich und effektiv! Mit Yellow Extreme ist das möglich. Yellow Extreme enthält ganze 20 pflanzliche Inhaltstoffe und durch die entwickelte 4-way Action Formel, ist Yellow Extreme vierfach effektiv:

  1. Thermogen Matrix
    Aktiviert deinen Stoffwechsel  Höhere Kalorienverbrennung - gleichzeitig wird dein Appetit gezügelt und deine Kalorienaufnahme reduziert.
  2. Energizer Matrix
    Sorgt für mehr Energie. Deine Leistungsfähigkeit wird gefördert und Stress kann besser bewältigt werden.
  3. Insulin Control Matrix
    Hilft deinem Körper den Insulinspiegel zu normalisieren und stabilisieren. Dadurch werden Heißhungerattacken vermieden.
  4. Hydro Control Matrix
    Reduziert exzessives Wasser, welches unter der Haut und in den Fettzellen des Körpers gespeichert wird.

 

Prall gefüllt mit natürlichen Inhaltsstoffen

Die Yellow Extreme Kapseln sind prall gefüllt mit natürlichen Inhaltsstoffen, die nicht nur für eine effektive Fettverbrennung sorgen, sondern auch noch weitere positive Wirkungen für deinen Körper bereit halten:

Grüntee Extrakt hebt die Körpertemperatur und sorgt für gesteigerten Kalorienverbrauch. Wirkt gleichzeitig entwässernd. Grüntee Extrakt kann dem Körper auch einzeln zugeführt werden. Himbeer Extrakt unterstützt die Fettverbrennung durch Verlagerung des Enzyms HSL in die Fettzelle. Bitterorangen Extrakt regt den Stoffwechsel an ohne die Herzfrequenz oder den Blutdruck negativ zu beeinflussen. Spirulina gibt den Körper durch seinen hohen Gehalt an Eisen und Vitamin B12 zusätzlich Energie. Beugt außerdem Hungerattacken vor. African Mango Extrakt regt den Stoffwechsel an  Fördert Kalorien- und Fettverbrennung. Unterstützt die Darmtätigkeit und hat einen entgiftenden und entschlackenden Effekt. Ingwerpulver hat einen thermogenenen Effekt im Körper, der eine vermehrte Fettverbrennung zur Folge hat. Cayennepfeffer regt das Zentrale Nervensystem an und fördert so die Verbrennung von Kalorien. Vitamin C regt auf natürliche Weise die Fettverbrennung an und stärkt die Abwehrkräfte. Vitamin B6 senkt den Homocyteinspiegel und die Cholesterinwerte. Kalzium Pantothenate ist wichtig für einen gut funktionierenden Cholesterin- und Fettstoffwechsel. Guarana regt den Stoffwechsel an  erhöht den Energieverbrauch. Kaffeeextrakt wird schnell verstoffwechselt und führt zu einem schnellen Anstieg des Stoffwechsels. L-Carnitin fungiert als Transportmittel und bringt das Fett direkt in die Zelle zur Verbrennung Magnesium wird im Zentrum der Fettzelle gespeichert und steuert von dort die Fettverbrennung. Zimt Extrakt stabilisiert den Blutzuckerspiegel und reguliert den Insulinhaushalt. Phaseolamine reduzieren das Enzym, das Kohlenhydrate in Blutzucker umwandelt Insulinhaushalt wird stabilisiert und Fettverbrennung gefördert. Muskateller Extrakt regt den Fettstoffwechsel an. Dabei wird Fett aus den Speicherzellen abgegeben und in Energie umgewandelt. Holunder Extrakt stärkt das Immunsystem und hat einen fördernden Effekt auf die Fettverbrennung. Löwenzahn Extrakt ist reich an Vitaminen und hat einen entwässernden Effekt. Taurin reguliert den Wasserhaushalt und sorgt dafür, dass überschüssiges Wasser ausgeschieden wird. Beeinflusst außerdem den Cholesterinspiegel positiv und kurbelt die Fettverbrennung an.

Grüntee Extrakt

Grüntee Extrakt ist während der Körperfettreduktion vor allem wegen der Anregung des Stoffwechsels, der erhöhten Thermogenese und seinem entwässerndem Effekt beliebt. Zusätzlich gilt Epigallocatechingallat EGCG, der Wirkstoff in Grüntee Extrakt, als Zaubermittel gegen viele Leiden. Hochkonzentriertes Grüntee Extrakt von BodyPlanet wird immer in bester Qualität geliefert.

Wie wirkt Grüntee Extrakt ?

  • Kann vor Herz- & Kreislauferkrankungen schützen
  • Kann das Immunsystem stärken
  • Kann den Fettstoffwechsel anregen
  • Kann freie Radikale fangen
  • Kann die Thermogenese erhöhen
  • Hat einen entwässernden Effekt

 

Gleichzeitig abnehmen und Muskulatur aufbauen - Tribulus Terrestris

Für Alle die gleichzeitig abnehmen und Muskulatur aufbauen möchten, empfehle ich – zu der Vorgehensweise aus diesem Artikel – noch Tribulus Terrestris. Bei Tribulus Terrestris handelt es sich um ein Kraut, das im Mittelmeerraum, Zentralasien und im tropischen Afrika vorkommt. Der aus der Wurzel gewonnene Wirkstoff „Protodioscin“ wird bereits seit längerer Zeit für unterschiedlichste medizinische Zwecke verwendet. In China, zum Beispiel, wird Tribulus Terrestris als Heilmittel gegen Störungen der Leber, der Nieren und des Herz-Kreislauf-Systems verwendet. Tribulus Terrestris findet allerdings auch Anwendung auf den Gebieten der Aphrodisiaka und Antiseptika.

Tip: Um die maximale Wirkung des Tribulus Terrestris zu erreichen ist eine optimale Versorgung des Körpers mit Vitamin C sowie dem Spurenelement Zink nötig.

Wie wirkt Tribulus Terrestris ?

  • Tribulus kann den Testosteronhaushalt im Körper ( FSH und LH, die Steuerhormone) steigern
  • Kann das allgemeine Wohlbefinden verbessern
  • Kann die Libido erhöhen
  • Kann die Spermiumqualität verbessern
  • Kann die Kraft und den Muskelzuwachs erhöhen
  • Kann die Proteinsynthese verbessern

 

Erfolgreich abnehmen mit unserer Ernährungsberatung in Ludwigsburg

Du möchtest jemanden der dich auf deinem Weg begleitet? Jemanden der genau weiß, wie viel Eiweiß du zu dir nehmen solltest oder was du genau essen darfst und was nicht? Dann bist du in unserer Ernährungsberatung in Ludwigsburg genau richtig. Bei uns bekommst du erst die Analyse von deinem Ist-Zustand. D.h. wir messen dein aktuelles Gewicht, dein Körperfettanteil, dein Muskelanteil, deine Knochendichte etc. Daraufhin bekommst du eine Ernährungsberatung und einen Ernährungsplan.

Um einen genauen Ernährungsplan zu erstellen, sollte man immer seinen Körpertyp beachten. Was ein Körpertyp ist? Ein Körpertyp beschreibt wie leicht ein Mensch Fett und Muskeln auf- und abbaut. Es gibt verschiedene Körpertypen, denn jeder Mensch ist anders. Je nach Körpertyp ist eine andere Ernährungs- und Trainingsform nötig.

Unser BodyPlanet Ernährungsplan ist ganz einfach aufgebaut. Wir haben das Essen in verschiedene Gruppen unterteilt. In Eiweiß, Kohlenhydrate, Fett, Gemüse und Obst. So kannst du aus der jeweiligen Nahrungsgruppe immer das heraussuchen, was dir schmeckt.

Durch die regelmäßigen Termine bei uns bekommst du die nötige Motivation, um dran zu bleiben. Ich könnte noch Satz um Satz weiter die Werbetrommel rühren, aber schaut doch selbst mal hier in unsere Infoseiten zur Ernährungsberatung. Du wohnst zu weit weg? Kein Problem! Für Alle die zu weit weg wohnen, bieten wir in unserem Online Shop individuelle Ernährungs- und Trainingspläne

Fazit: Wer erfolgreich abnehmen möchte, sollte seine Kohlenhydratezufuhr verringern und die Eiweißzufuhr gleichteilig erhöhen. Du kannst deinen Kalorienverbrauch annäherungsweise selbst errechnen. Abnehmen mit Kalorienzählen funktioniert aber nur wenn die Ernährung stimmt. Idealerweise lässt du dich von einer professionellen Ernährungsberatung auf deinem Weg begleiten. Wenn du das nicht möchtest, kannst du dir auch einen individuellen Ernährungsplan erstellen lassen. Es gibt Nahrungsergänzungsmittel, die dich beim Abnehmen unterstützen können, in dem sie die Fettverbrennung beschleunigen und die Verbrennung der Muskulatur verhindern. Achte jedoch auf die Qualität der Nahrungszusätze. Denn du hast nur einen Körper und den solltest du gut behandeln. Wer die Tips aus diesem Artikel beachtet, kann auch ohne Training in sehr kurzer Zeit Gewicht (Fett) verlieren und leicht Muskeln aufbauen / erhalten. Mit regelmäßigem Training kannst du deine Erfolge jedoch noch steigern. So steht deinem Ziel „Traumkörper“ nichts mehr im Weg. Für's Training empfehle ich dir, das du dir einen auf deinen Körper und deine Ziele passenden Trainingsplan erstellen lässt.

 

Und noch ein Schlusssatz an alle Sportler da draussen: „Auch und insbesondere für euch gilt, erst wenn das Essen stimmt, könnt ihr auch beim Sport das Beste herausholen und Erfolge feiern.“

In diesem Sinne wünsche ich euch ein erfolgreiches Abnehmen und einen spitzenmäßigen Sommer mit viel Sonne und Badespaß!

Euer Tamer Galal

 

Mehr zum Thema Abnehmen und Fettverbrennung:

BodyPlanet Magazin: 10 Gründe warum Du einfach nicht abnimmst, Warum Fatburner funktionieren
BodyPlanet NEM Shop: Fatburner im Online Shop, Diät-Supplements
Aktion - Beach Body Offensive: Geld sparen mit unseren Beach Body Sets

 

Autoreninformation

Verfasst von Tamer Galal
Tamer Galal - Mr. Universum 2004
Mr. Universum 2004 - Erfolgreichster Trainer DE - Ausbilder - Ernährungsberater - Ernährungswissenschaftler

Inhaber des Bodyplanet, Tamer Galal, hat erfolgreich an über 180 Wettkämpfen teilgenommen und brachte - mit der Marke BodyPlanet - hochwertige Bodybuilding Supplements und Nahrungsergänzungsmittel auf den Markt, die in Deutschland hergestellt werden und auch Anwendung im medizinischen Bereich finden.

"Es werden nur die hochwertigsten Rohstoffe eingesetzt, die in nach DIN ISO 9001 bzw. 9002 zertifizierten Betrieben hergestellt werden. Unsere Nahrungsergänzungsmittel werden daher auch häufig von Apotheken, Physiotherapeuten und Krankenhäusern bezogen."