Ist Kürbis gesund?

Im Herbst und Winter wird es wieder Zeit für den Kürbis. Beim Kürbis handelt es sich um einen leckeren und kalorienarmen Allrounder, der nicht nur gut schmeckt, sondern auch vielseitig zubereitet werden kann. Gute Beispiele sind Kürbissuppe, Kürbiskernöl oder Salate. Durch seine vielseitige Art bringt er Abwechslung in jede Herbstküche. Dabei stellt sich immer wieder die Frage, ob der Kürbis auch gesund für den Körper ist...

Weiterlesen ...

Erfolgreich abnehmen mit Tamer Galal

Um zu verstehen wie Abnehmen funktioniert, müssen wir erst einmal erläutern was uns überhaupt zunehmen lässt. Nur so können wir wirklich verstehen, wie wir den Prozess umkehren können. Was uns dick macht, sind bei den meisten Körpertypen die Kohlenhydrate. Der Körper nutzt Kohlenhydrate als schnelle Energiequelle. Die schnellste Energiequelle liefern dabei die...

Weiterlesen ...

Kreislaufprobleme bei Hitze?

Frau mit Kreislaufproblemen in der Sonne

Endlich wieder ein heißer Sommer. Doch das birgt auch Gefahren! Große Hitze schlägt uns auf den Kreislauf. Das ist ein natürlicher Vorgang. Doch für viele Menschen – vor allem für ältere Mitbürger und Menschen mit Durchblutungsstörungen – kann die Hitze sogar lebensgefährlich werden.

Wer Kreislaufprobleme bei Hitze hat, kennt die Symptome - Schwindel, Schwäche, Übelkeit, Herzrasen (schwacher aber schneller Puls) und Kopfschmerzen...

Weiterlesen ...

Berechnung des Arbeitsumsatzes

Der Grundumsatz für Kinder und Erwachsene, auch Ruheumsatz genannt, beschreibt die Energiemenge, welche der menschliche Körper zur Aufrechterhaltung seiner Funktion täglich und im nüchternen Zustand ohne körperliche Anstrengung - also in völliger Ruhe - bei einer Umgebungstemperatur von 20° Celsius benötigt. Kombiniert wird dieser Wert mit dem Arbeitseinsatz, der bei jeder Person, je nach Tätigkeit, unterschiedlich berechnet wird. Wie genau funktioniert das?

Weiterlesen ...

Warum Fatburner funktionieren

Du hast über den Winter wie immer zuviel gegessen und trägst ein bißchen mehr Körperfett mit Dir herum als Dir lieb ist. Also ist es an der Zeit, etwas dagegen zu tun.

Wenn die Entscheidung erstmal gefallen ist, gehörst Du wahrscheinlich zu einer der folgenden drei Gruppen:

Weiterlesen ...

Der optimale Start in den Tag mit mehr Energie im Training

Beginne jeden Tag mit ¼ Teelöffel Himalayasalz und einem Schuss Limettensaft in einem Glas Wasser.

Salz ist entscheidend für unser Stressmanagement und unser Energielevel. Salz nährt und entlastet die Nebenniere.

Diese ist eine walnussgroße Drüse, welche auf der Niere sitzt und für die Produktion verschiedener Hormone wie Adrenalin, Noradrenalin, Aldosteron und vor allem Cortisol (Stresshormon) zuständig ist.

 

Weiterlesen ...

10 Gründe, warum Du einfach nicht abnimmst

10 Gruende warum du nicht abnimmstDu treibst Sport und achtest auf deine Ernährung, aber dennoch wollen die Pfunde trotz aller Bemühungen nicht purzeln? Wir im BodyPlanet werden tagtäglich mit dieser Aussage konfrontiert und haben für euch einige gute Lösungsansätze.

Hier findest du 10 Gründe, warum Du einfach nicht abnimmst. 

Weiterlesen ...

Sex und Testosteron

Jeder der ernsthaft trainiert weiß, das ein erhöhter Testosteronspiegel das Muskelwachstum fördert. Dabei taucht mit schöner Regelmäßigkeit immer wieder eine Frage auf:

Kann SEX den Testosteronspiegel senken und damit auch die Fähigkeit des Körpers, Muskeln aufzubauen?

Weiterlesen ...

Autoreninformation

Verfasst von Tamer Galal
Tamer Galal - Mr. Universum 2004
Mr. Universum 2004 - Erfolgreichster Trainer DE - Ausbilder - Ernährungsberater - Ernährungswissenschaftler

Inhaber des Bodyplanet, Tamer Galal, hat erfolgreich an über 180 Wettkämpfen teilgenommen und brachte - mit der Marke BodyPlanet - hochwertige Bodybuilding Supplements und Nahrungsergänzungsmittel auf den Markt, die in Deutschland hergestellt werden und auch Anwendung im medizinischen Bereich finden.

"Es werden nur die hochwertigsten Rohstoffe eingesetzt, die in nach DIN ISO 9001 bzw. 9002 zertifizierten Betrieben hergestellt werden. Unsere Nahrungsergänzungsmittel werden daher auch häufig von Apotheken, Physiotherapeuten und Krankenhäusern bezogen."