Präventive Ernährungsberatung in Ludwigsburg
im BodyPlanet nahe Stuttgart - aber was ist das eigentlich?

Die präventive Ernährungsberatung ist eine vorbeugende Maßnahme und grundsätzlich für gesunde Menschen gedacht, die über die Ernährung ihr Wohlbefinden und ihre Vitalität steigern, eine bestimmte Lebenssituation verbessern oder ein bestimmtes Ziel erreichen möchten. Sei es die eigene Familie gesund und ausgewogen zu ernähren oder erfolgreich dauerhaft abzunehmen. Dabei steht häufig der Wunsch nach mehr Vitalität und Vorbeugung gegen ernährungsbedingte Erkrankungen mit im Raum. Aber auch ganz einfache Wünsche, wie den eigenen Traumkörper zu erreichen, trifft man in der präventiven Ernährungsberatung häufig an.

Gründe für eine präventive Ernährungsberatung sind z. B.:

  • Gesundes und langfristiges Abnehmen
  • Sportliche Ziele erreichen - Muskelaufbau, Energiezuwachs
  • Ernährungsbedingten Erkrankungen vorbeugen
  • Die eigene Vitalität steigern
  • Die Familie gesünder ernähren
  • Gesunde Ernährung in der Schwangerschaft
  • Ausgewogen ernähren während der Stillzeit
  • Mehr Energie im Alter
  • Vermeidung von Mangelernährung (z. B. bei veganem Lebensstil)

 

An wen richtet sich die präventive Ernährungsberatung?

Unsere präventive Ernährungsberatung in Ludwigsburg richtet sich an alle Personen, die ihren Lebensstil verbessern möchten. An jeden, der seinen persönlichen Traumkörper erreichen möchte oder auch an Hausfrauen und –männer, die ihre Familie gesund verpflegen möchten. Wir zeigen in unserer Ernährungsberatung, wie man gesundes Essen und Trinken mit Genuss in den Alltag integrieren kann und wie einfach sich Leistungsfähigkeit, Lebensqualität und Wohlbefinden steigern lassen.

 

Unsere präventive Ernährungsberatung in Ludwigsburg eignet sich z. B. für:

  • Personen, die Ihren Lebensstil verbessern möchten
  • Frauen, Männer und Kinder
  • Ältere Mitmenschen (Senioren)
  • Personen, die Zu- oder Abnehmen wollen - Das eigene Wunschgewicht halten bzw. erreichen wollen
  • Personen, die an Gewicht zunehmen wollen - Personen mit Essstörungen wie z. B. Magersucht
  • Schwangere und Stillende - Stichwort: Das Baby isst mit
  • Hausfrauen und -männer, die Ihre Familie gesund verpflegen möchten
  • Personen, die Allergien oder bestimmte Unverträglichkeiten haben
  • Veganer und Vegetarier zur Vermeidung von Mangelernährung
  • Personen, die Fragen zu Lebensmittelskandalen haben
  • Personen, die Ernährungsmythen hinterfragen möchten
  • Personen, die Körperfett abbauen wollen und Muskeln aufbauen möchten
  • Breiten- und Leistungssportler

 

Oder auch für bestimmte Berufsgruppen:

  • mit hoher Arbeitsintensität: z.B. Bauarbeiter, Leistungssportler
  • mit wechselndem Tagesrhythmus: z.B. Schichtarbeiter, Berufskraftfahrer
  • mit überwiegend sitzender Tätigkeit: z.B. Büroangestellte, Außendienst-Mitarbeiter

 

Eine Ernährungsumstellung und damit verbundenes bewusstes Essen kann in vielen Fällen auch helfen, die Einnahme von Medikamente zu senken oder sogar ganz zu vermeiden. Bei diesem Thema bewegen wir uns aber schon fast in der Ernährungstherapie. Die präventive Ernährungsberatung kann von jedem in Anspruch genommen werden - eine ärztliche Verordnung ist nicht nötig.